A-Schein-Kurs (BFA)

Kursziel

Erlangung des A-Scheines des ÖSV (Österreichischer Segelverband). Der A-Segelschein berechtigt zur Teilnahme an Regatten, zur selbständigen Führung von Segelyachten auf Binnengewässern und empfiehlt sich als Basis für eine angestrebte Seefahrtausbildung.

 

Mit dem A-Schein bekommt man auch bei jedem Bootsvermietungsbetrieb eine Yacht anvertraut.

Voraussetzung

Mindestalter 14 Jahre, Schwimmkenntnisse, VÖWS-Grundschein oder dem Grundscheinniveau entsprechende Kenntnisse in Theorie und Praxis.

Kursinhalt

Es werden bei der Ausbildung alle prüfungsrelevanten Manöver trainiert: Ab- und Anlegen, Reffen, Wende, Halse, Boje über Bord. Zusätzlich die Feineinstellung der Segel auf allen Kursen zum Wind, Gewichtstrimm und das richtige Verhalten an Bord.

 

Der theoretische Teil basiert am Lernzielkatalog des ÖSV. Dieser beinhaltet folgende Inhalte: Theorie des Segelns, Yachtgebräuche, Gesetzeskunde, Umweltschutz, Bootskunde, Behandlung von Tauwerk und Knotenkunde.

Prüfung

Eine eingehende Prüfung in Theorie und Praxis wird durch eine Kommission des ÖSV abgenommen. Prüfungsgebühr (nicht im Kurspreis inkludiert): Theorie € 15, Praxis € 20,  ÖSV-Scheinausstellung € 30

Zufriedenheitsgarantie

Wenn Sie aus irgendeinem Grund mit Ihrem Segelkurs nicht zufrieden sein sollten, können Sie den Kurs jederzeit kostenlos wiederholen.

Anmeldung

Termine der A-Schein-Kurse (BFA)

Wochenkurse

€ 279

Dauer: ca. 20 Stunden an 5 Tagen

Beginn: 14 Uhr
Die Prüfung wird am Freitag abgenommen.


Wochenend-Kurse

€ 279

Dauer: ca. 16 Stunden
Beginn: 10 Uhr
Der Prüfungstermin wird individuell vereinbart.


Feiertagskurse

€ 279

Dauer: ca. 16 Stunden an 3-4 Tagen

Beginn: 10 Uhr

Der Prüfungstermin wird individuell vereinbart.